Carla Bruni-Sarkozy:
Diebe stehlen private Fotos

Frankreichs First Lady Carla Bruni-Sarkozy sind offenbar private Fotos gestohlen worden. Wie die britische „Daily Mail“ berichtet, haben Diebe einen Laptop und eine Digitalkamera in die Hände bekommen, auf denen sich „höchst intime“ Bilder und Videos von Carla und ihrem Ex-Lover Raphael Enthoven befunden haben sollen.

Enthoven hatte das Material extra bei seinem Bruder Julien untergebracht, um möglichen Diebstählen vorzubeugen. Geholfen hat es nichts. Wie das Blatt aus Polizeikreisen erfahren haben will, scheinen die Einbrecher genau gewusst zu haben, wonach sie suchen mussten.

Momentan geht man davon aus, dass die Bilder an den meistbietenden verkauft werden oder im Internet veröffentlicht werden sollen.

[AMAZONPRODUCT=3837100146]

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

Foto(s): © HauptBruch GbR / JR

von TIKonline.de

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.