Amy Winehouse:
Für immer in die Karibik


In den letzten Wochen war es verhältnismäßig ruhig um Amy Winehouse. Das liegt wohl vor allem daran, dass die Sängerin aus London wieder auf die Karibikinsel St. Lucia geflüchtet ist.

Wie die „Sun“ nun erfahren habe will, plant Amy angeblich, ganz in das Urlaubsparadis zu ziehen. Seit ihrem fast dreimonatigen Urlaub, den sie Anfang des Jahres auf der Insel verbracht hat, sei sie zu der Erkenntnis gelangt, dass der Stress in London nichts für sie ist.

„Amy hat die Schnauze voll von dem ganzen Stress und dem Trauma in London. Sie hat schon viele Freunde in St. Lucia gefunden und fühlt sich dort wie zu Hause. Als sie im März wieder nach London kam, fühlte sie sich wie ein Außenseiter“, so eine Quelle. Sie suche jetzt nach einem Haus, um ständig dort zu leben.

[AMAZONPRODUCT=B001CJJWWA]

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

Foto(s): © Universal Music

von TIKonline.de

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.