Madonna:
Adoption noch nicht abgehakt


Madonna lässt in ihrem Bestreben, die kleine Chifundo James aus Malawi zu adoptieren, nicht locker. Gestern legten ihre Anwälte laut „BBC“ Berufung gegen die Entscheidung des Gerichts ein, Madonna dürfe die Dreijährige nicht adoptieren.

Die Richter hatten vor gut vier Wochen geurteilt, die Sängerin komme nicht als Adoptions-Mami in Frage, weil sie keinen permanenten Wohnsitz in Malawi besitze. Voraussetzung sei aber, dass man mindestens 18 Monate in dem afrikanischen Land verbracht hat.

In ihrer Berufung vertreten die Anwälte der 50jährigen Pop-Queen aber die Auffassung, dass der Urteilsspruch auf veralteten Gesetzen beruht.

Mit einer schnellen Entscheidung ist aber nicht zu rechnen. Die Richter haben die Verhandlung nach wenigen Minuten auf unbestimmte Zeit vertagt.

[AMAZONPRODUCT=B0015D3Z4O]

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

Foto(s): © HauptBruch GbR

von TIKonline.de

Speak Your Mind

Ich möchte teilnehmen:

Vor und Nachname (Pflichtfeld)

E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Adresse (Pflichtfeld)

Postleitzahl (Pflichtfeld)

Ort (Pflichtfeld)

Mit dem Absenden des Formulars erklären Sie sich mit den Teilnahmebedingungen dieses Gewinnspiels einverstanden.


Bitte beweise, dass du kein Spambot bist und wähle das Symbol Herz aus.