Kiefer Sutherland:
Streckt Designer nieder

Kiefer Sutherland schlägt hin und wieder gern über die Stränge. Am Montag war es laut „TMZ.com“ wieder einmal so weit. Der Schauspieler soll den Designer Jack McCollough bei einer Aftershow-Party in New York mit einem Kopfstoß niedergestreckt haben.

Angeblich war der „24“-Star Brooke Shields zu Hilfe geeilt, weil diese von McCollough zu Boden geschupst worden sein soll. Kiefer habe dann von dem Designer verlangt, dass er sich entschuldigt. Der dachte aber gar nicht daran und soll Sutherland weggeschupst haben, woraufhin dieser seine Attacke startete.

So weit, so gut. Nur wurde Brooke Shields offenbar nie von dem Designer angegangen. „Ihr ist nichts passiert. Jack hat nichts unanständiges getan. Es ist nicht klar, warum Kiefer das getan hat. Jack hat ihr absolut nichts getan“, so ein Sprecher der Schauspielerin gegenüber „TMZ.com“.

Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

[AMAZONPRODUCT=B0017MBO0U]

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

Foto(s): © HauptBruch GbR

von TIKonline.de

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.