Kiefer Sutherland:
Bekommt Hilfe von Brooke Shields


Kiefer Sutherland bekommt in seiner Kopfstoß-Affäre überraschend Unterstützung von unerwarteter Seite. Brooke Shields – der eigentliche Grund für den ganzen Tumult – hat sich laut „TMZ.com“ für ihren Schauspielkollegen eingesetzt.

Demnach verkündete die 43jährige jetzt, dass die Statements ihrer Sprecher weder wahr noch autorisiert gewesen seien. In Wahrheit sei es so gewesen, dass Designer Jack McCollough sie in der Tat angerempelt hätte und sie daraufhin gestürzt sei.

Kiefer hätte den Vorfall beobachtet und sei deswegen sauer geworden. Shields betont ausdrücklich, dass Sutherland in ihrer Gegenwart immer ein Gentleman gewesen sein. Wer hätte das gedacht …?


[AMAZONPRODUCT=3547711045]

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

Foto(s): © HauptBruch GbR

von TIKonline.de

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.