Cameron Diaz:
Umweltschutz auch auf dem Klo


Cameron Diaz ist überzeugte Umweltschützerin und als solche versucht sie alles, um die Umwelt möglichst wenig zu belasten. Dabei reicht es ihr nicht, einfach nur ein Hybrid-Auto zu fahren. Auch der Gang aufs Örtchen wird bei ihr zum gelebten Umweltschutz.

In der „Tonight Show“ mit Jay Leno sagte sie, dass sie nicht jedes Mal die Klo-Spülung betätigt, um Wasser zu sparen. „Ich lebe nach der Devise ‚If it’s yellow leave it mellow, if it’s brown flush it down’. Davon bin ich zu 100 Prozent überzeugt.”

Allerdings gibt es auch für diese Regel eine Ausnahme. Spätestens nach dem dritten aufeinanderfolgenden kleinen Geschäft sollte man die Spülung dann doch betätigen. Und falls man Kaffee oder etwas in der Art genossen hat, sei spülen ebenfalls angebracht.

Ihren grünen Lebensstil hat sie von ihren Eltern übernommen. „Ich wurde so erzogen. Deshalb mache ich das ganz automatisch“, so Cameron.

[AMAZONPRODUCT=B001CIEOEM]

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

Foto(s): © HauptBruch GbR

von TIKonline.de

Comments

  1. Maria says:

    „If it’s yellow leave it mellow, if it’s brown flush it down“ = ein sehr geiler Spruch Frau Diaz..lol

  2. LovelyBunny89 says:

    Geiler Spruch… wieso nicht?!?! Muss doch jeder selbst wissen wie weit er wirklich in Sachen Umweltschutz geht, oda?!^^

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.