Amy Winehouse:
Muss laut ihrer Mutter gerettet werden

Glaubt man den Eltern von Amy Winehouse, muss man sich weiter Sorgen um die Sängerin machen. In einem Interview mit dem britischen Fernsehsender „ITV“ sagte Amys Mutter laut „AP“, man müsse ihre Tochter retten.

Ihr Vater Mitch fügte an, Amy sei zwar in einem Entwöhnungsprogramm und bekomme Ersatzdrogen, trinke aber weiterhin Unmengen an Alkohol. Er selbst stehe dieser Situation machtlos gegenüber.

„Amy leugnet ständig alles ab. Sie ist in ihrer Sucht gefangen“, bestätigte Mutter Winehouse.

[AMAZONPRODUCT=B000V1QH5A]

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

Foto(s): © HauptBruch GbR

von TIKonline.de

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.