Michael Jackson:
Vor seinem Tod schon drei Mal gestorben?


Michael Jackson musste in den 18 Monaten vor seinem Tod angeblich drei Mal wiederbelebt werden.

Jedes Mal spielten starke verschreibungspflichtige Medikamente eine Rolle und Jacksons Herz sei stehen geblieben. Seine Ärzte und Bodyguards hätten ihn damals aber immer wieder zurückholen können.

Die Nahtoderfahrungen sollen für den Sänger eine Art Kick gewesen sein. „Einmal, als die Ärzte ihn irgendwie wieder aufgeweckt hatten, sagte Michael, er sei gestorben und im Himmel gewesen und es hätte sich gut angefühlt“, erinnert sich eine Quelle laut Femalefirst.co.uk“ im „National Enquirer“.

[AMAZONPRODUCT=3907029712]

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

Foto(s): © Kevin Mazur / AEG / Getty Images

von TIKonline.de

Comments

  1. Das ist doch einfach nur verrückt. Naja jetzt kann er sich im Himmel austoben.

  2. Wie kann man nur soweit gehen. Andere leute nehmen auch Schmerzmittel wieso musste das bei ihm so ausarten?

  3. Seelenwanderin says:

    Drei Menschen sind für Michaels Tod verantwortlich.

    Sein Vater Joe Jackson, Abschaum der stinkensten menschlichen Sorte.

    Uri Geller der ihn hypnotisierte, Michael in Wahnvorstellungen getrieben hat , ihm einredete auf dem Mond zu landen um seinen Moonwalker zu tanzen , ihn psychisch zu grunde richtete ,benutzte und finanziell aussaugte.

    Sein Arzt Conrad Murray, ist ein Geldgieriger Stümper
    und durch seinen starken Medikamentenmissbrauch den er nicht mehr im Griff hatte , mußte Jacko viel zu frühe die Erde verlassen.

    Hintergrund des Jacksons – Familiendramas…
    würde es mich nicht wundern , wenn der Mord geplant war.

    Bin auch fest davon überzeugt das der Sarg im Staples leer war ..

    Der Jacksonclan führte sogar bei diesem traurigen Anlaß seine Fáns noch hinter das Licht.
    Von anderen Machenschaften abzusehen das würde hier den Rahmen sprengen.

    Erwähne nur noch ,dass der King of Pop es nie gewollt hattet,daß seine Kinder in aller Öffentlichkeit so vorgeführt wurden.

    Könnte kotzen über diese Familie…

  4. JessicaC88 says:

    verstehe… najaa wenn man das erbst nimmt

  5. gondarripper says:

    ist doch kein wunder ,bei dem was er sich alles “ gegönnt “ hat an medikamenten. da würden andere auch tot umfallen.
    er war zu glichgültig, seiner gesundheit gegenüber. er hat kein mitleid verdient!

  6. goldelse09 says:

    hm..ob das wirklich so war? es heisst ja „angeblich“.ich glaube wenn das herz 3 mal stehengeblieben sein soll, hätte michael bestimmt nicht so weiter gemacht. Dieser Mann wusste immer, was er tut.
    Er war tragischerweise von den falschen Menschen umgeben, die ihn nicht verstanden haben und ihn letztendlich im stich gelassen haben. Das ist alles eine riesen katastrophe!!!
    R.I.P. beloved Michael. You are forever in my mind and my heart. i will always love you and my heart is with you. Forever.

  7. LEUTE LEUTE LEUTE
    Es sollten ALL die Menschen zu Verantwort gezogen werden, die das auch zu verantworten haben.
    Der Vater = MISSHANDLUNGEN
    Seine Familie =Es wurde von einem Bruder geäussert die Familie habe sich Sorgen um Michael wegen den Medikamenten gemacht.Ich frage mich NUR : WARUM HAT DIE FAMILIE IHM NICHT GEHOLFEN,VON DEN MEDIKAMENTEN WEG ZUKOMMEN ?
    Viele Stars haben irgend eine Sucht: Alkohol,Medikamente, Sex u.s.w,aber ALLE die WAHRE FREUNDE und eine EHRLICHE FAMILIE HABEN, KOMMEN DAVON LOS !!
    Sein Arzt = UNTERLASSENDE HILFELEISTUNG,FAHRLÄSSIGE TÖTUNG
    ODER SOGAR MORD!!!
    Ein Arzt muss einen Eid abgeben,hatte dieser Arzt einen ?
    Mit wem telefonierte er als Michael um SEIN LEBEN KÄMPFTE?
    Welches Telefonat war mehr wert ALS DAS LEBEN von MICHAEL?
    Hätte dieser Arzt vor seinen Telefonaten den NOTARZT gerufen,hätte MICHAEL noch geholfen werden können ?
    Als ich davon gehört habe,dachte ich DAS GIBT ES DOCH NICHT.
    Da steht der Arzt daneben telefonierend und läßt Michael NICHT die HILFE zukommen DIE ER GEBRAUCHT HÄTTE.
    Mir ist es fast sooo,als wenn MICHAEL niemand mehr HELFEN SOLLTE. Was hat dieser Arzt zu verbergen ?
    Jeder NORMALE ARZT – MENSCH hätte doch den Rettungswagen mit Notarzt gerufen,um das Leben von MICHAEL zu retten.
    Was wohl wirklich dahinter steckt werden wir NIE erfahren.
    Ich hoffe wirklich das man ALLE die in irgend einer weise Michael“s Tot zu verantworten haben, zu rechenschaft gezogen werden.
    Keine Ausnahme von Vater,Familie,Ärzte,sein sogenannter Leibarzt,irgendwelche Falsche Freunde oder nur die Mitwisser.
    Jeder dieser Menschen trägt einen Anteil daran,der Leibarzt am meisten.
    Möge der wahre Schuldige sich vor Gericht verantworten müssen,so wünsche ich diesem oder diesen Angeklagten keine Gnade vor RECHt ergeben.Der oder Die jenigen sollen zu Lebzeiten die Hölle auf Erden haben.
    Ihre andere Strafe werde ihnen bei Gott zu teil.
    Irgendwann tretten wir unserem Schöpfer entgegen,da muss der jenige REDE und ANTWORT geben.UND SEINE STRAFE IN EMFANG NEHMEN.
    Michael ruhe in Frieden!!!

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.