Jennifer Hudson zum ersten Mal Mutter:
Es ist ein Junge


Jennifer Hudson ist zum ersten Mal Mutter geworden. Die Sängerin, Schauspielerin und Oscar-Preisträgerin brachte gestern einen gesunden Jungen zur Welt, wie ihre Sprecherin Lisa Kasteler bestätigte.

„Das Baby ist wunderschön und perfekt“, so Kasteler. Der Wonneproppen wog bei der Geburt knapp 3.500 Gramm und hört – zu Ehren seines Erzeugers und Jennifers Lebenspartner – auf den Namen David Daniel Otunga Jr. Das Paar hatte bis zum Schluss nicht gewusst, ob es ein Mädchen oder Junge wird.

Hudson hatte die Schwangerschaft nie offiziell bestätigt, was mit den tragischen Geschehnissen im vergangenen Oktober zusammenhängen könnte. Damals wurden ihre Mutter, ihr Bruder und ihr sieben Jahre alter Neffe in Chicago ermordet. William Balfour, der Ex-Mann ihrer Schwester Julia, wurde für die Tat des dreifachen Mordes angeklagt.

Jennifers Karriere begann 2004 in der Casting-Show „American Idol“. 2006 machte sie sich in dem Blockbuster „Dreamgirls“ auch als Schauspielerin an der Seite von Beyoncé einen Namen und gewann direkt den Oscar für die beste Nebenrolle.

Auch im „Sex And The City“-Film war sie zusehen.

[AMAZONPRODUCT=B001EOG4RO]

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

Foto(s): © Sony / BMG

von TIKonline.de

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.