Elton John:
Wird zum Rocker


Elton John ist nicht gerade als großer Rocker bekannt. Deshalb mutet sein neuestes Projekt auf den ersten Blick etwas merkwürdig an.

Sir Elton hat sich mit den Rockern von Alice in Chains zusammengetan und für den Song „Black Gives Way To Blue“ einen Klavierpart eingespielt. Der Track ist ein Tribute-Song für den 2002 an einer Überdosis gestorbenen Alice in Chains-Sänger Layne Staley und gleichzeitig der Titelsong des neuen Albums der Band.

Jerry Cantrell fragte bei John per E-Mail an, ob er sich eine Zusammenarbeit vorstellen könne, und erhielt überraschend schnell eine Zusage. Für Elton John bestand gar kein Zweifel, dass er bei dem Projekt mitmachen wollte.

„Ich bin schon lange ein Bewunderer von Jerry Cantrell und als sie mich fragten, ob ich bei ‚Black Gives Way To Blue“ mitmachen wolle, war ich sehr bewegt und konnte nicht widerstehen“, so John laut „BBC“.

[AMAZONPRODUCT=B0029LHW4U]

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

Foto(s): © Sam Taylor-Wood

von TIKonline.de

Comments

  1. so so er hat ihn also schon lange bewundert. na ob das seinem mann gefällt 😉

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.