Guido Cantz:
Versteht Spaß

Der Showmaster Frank Elstner steigt am Ende des Jahres wie angekündigt aus der ARD-Sendung „Verstehen Sie Spaß?“ aus. Seine Nachfolge tritt Moderator und Comedian Guido Cantz an.

Von den deutschen TV-Schirmen ist der 38jährige längst nicht mehr wegzudenken. Nach Sendungen wie „Deal or No Deal“, „Genial daneben“ und „Die Hitgiganten“ steigt er nun bei den Öffentlich-Rechtlichen ein.

Der SWR-Intendant erklärte am Samstag: „Der Fernsehlegende Frank Elstner folgt der kesse Entertainer Guido Cantz, ein Mann, der als Unterhalter ein Massenpublikum begeistern kann und sich vor allem bei jüngeren TV-Zuschauerinnen und Zuschauern großer Beliebtheit erfreut“.

Elstner ließ im Februar verlauten, dass er zum 21. November das letzte Mal die Samstagabendshow moderiert. Damit geht eine 7jährige Ära zu Ende. In den besten Zeiten im Jahre 1983 hatte „Verstehen Sie Spaß?“ bis zu 23 Millionen Zuschauer. Diesen alten Erfolgen will man sich zumindest nähern. 7 Millionen sind es im Schnitt momentan, was immerhin 25 Prozent Marktanteil ausmacht.

SWR-Fernsehdirektor Bernhard Nellessen lobt den weiß-blond gefärbten Rheinländer: „Guido Cantz hat genau das, was einen guten Moderator ausmacht. Er ist ein großes Showtalent, besitzt Persönlichkeit und eigenen Stil.“ Cantz soll die Sendung ab 2010 moderieren, der erste Sendetermin steht noch nicht fest, anvisiert ist aber April.“

Frank Elstner und seine Ehefrau Britta bei der Goldenen Kamera 2003

[AMAZONPRODUCT=3837101509]

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

Foto(s): © HauptBruch GbR

von TIKonline.de

Comments

  1. Vieleicht kommt dadurch ja mal etwas Schwung in die verstaubte Sendung.

  2. laubfroschberlin says:

    Schade, ich hätte Frank Elstner lieber behalten. Der Kanz ist nicht mein Fall.

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.