Lindsay Lohan:
Erste Modekollektion von den Kritikern verrissen

Seit einigen Wochen verdingt sich Lindsay Lohan als Modedesignerin. Zusammen mit Estrella Archs vom Modelabel Ungaro hat die 23-jährige jetzt ihre erste Kollektion in Paris vorgestellt.

Roter Faden in ihren Kreationen war das Herz, das Lindsay ihren Models auf der Stirn, dem Hintern und über den Brustwarzen drapiert hatte. Denn, so weiß sie aus eigener Erfahrung, es wäre nie gut die Nippel zu zeigen.

Nicht nur deshalb traf die grellbunte Kollektion bei den anwesenden Kritikern auf wenig Gegenliebe. „WWD“ nannte die Kreationen sogar eine Peinlichkeit.

Ungaro-Chef Mounir Moufarrige war trotzdem zufrieden. So viel Aufmerksamkeit hat sein Label schon seit Jahren nicht mehr bekommen. Und genau dafür hat er Lindsay schließlich eingestellt.

[AMAZONPRODUCT=B000BRD6MG]

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

Foto(s): © HauptBruch GbR / JR

von TIKonline.de

Comments

  1. laubfroschberlin says:

    Immer das gleiche. Jeder Promi will singen können, eigene Modelinie und eigenes Parfüm. Schuster bleib bei deinen Leisten, fällt mir dazu nur ein.

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.