La Toya Jackson:
Michael hätte den Film nicht gewollt


Nachdem La Toya Jackson schon verlauten ließ, ihr toter Bruder würde zu ihr sprechen, kommt die Schwester des King Of Pop nun mit der nächsten Überraschung um die Ecke.

Während eines Interviews mit „Acces Hollywood“ sagte La Toya, dass sie sich über Michaels neue Single sehr freue. Schließlich habe er schon sehr lange nichts mehr veröffentlicht.

Als die Sprache dann aber auf die Musik-Dokumentation „This Is It“ kam, die Ende Oktober erscheinen soll, war die 53-Jährige nicht mehr so begeistert und meinte ihr Bruder wäre von dem fertigen Produkt wohl nicht überzeugt gewesen.

Auf die Frage, ob Michael diese Veröffentlichung so gewollt hätte antwortete sie: „Das ist eine sehr, sehr, sehr gute Frage. Ehrlich gesagt, meiner Meinung nach – nein.“ Laut La Toya wollte und hat Michael immer sein bestes gegeben. Die Veröffentlichung würde nur die Proben zeigen und eben nicht Michaels gänzlichen Einsatz.

„So ist er nun mal“, erklärte die Sängerin. „Er wollte immer, dass die Menschen ihn an der Spitze der Karriereleiter sehen und nicht mit halber Kraft, weil er sich bei den Proben nicht verausgaben wollte“, erklärte sie ihre Bedenken.

Trotzdem versicherte sie, den Film, und damit ihren Bruder, bestmöglich zu unterstützen. „Ich liebe ihn“, sagte sie zum Abschluss.

[AMAZONPRODUCT=3868522247]

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

Foto(s): © HauptBruch GbR

von TIKonline.de

Comments

  1. die alte hat doch bestimmt von den drogen von ihrem bruder genascht. crazy

  2. laubfroschberlin says:

    Es geht doch nur ums Geld. Wenn man mit halben Sachen auch Geld verdienen kann, dann tun die Leut das auch.

  3. marzipanrose says:

    was la toya nicht alles über ihren bruder wissen will. ich denke die will sich ja doch nur immer wieder in den vordergrund stellen. micheal wollte sie sicherlich für seine fans den er liebte uns alle und fühlte sich auch nur auf der bühne wohl. für mich ist dieser film ein segen den so erlebe ich ihn noch einmal auch wenn ich mit sicherheit weinen muss weil er mir so sehr fehlt.

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.