Spice Girls:
Musical statt Wiedervereinigung?


Seit bekannt wurde, dass sich Geri Halliwell, Emma Bunton, Melanie Brown und Melanie Chisholm im noblen Nobu Restaurant in London getroffen haben, reißen die Gerüchte über eine erneute Spiece Girls-Wiedervereinigung nicht ab. Nun scheint sich das Ganze aber in eine noch viel verrücktere Richtung zu entwickeln.

Laut Informationen des britischen „Daily Mirror“ planen die Damen ein Musical über ihre Karriere. Eine Quelle verriet dem Blatt: „Das Projekt ist im Grunde Geris Baby, aber die Mädchen stehen voll dahinter.“

Angeblich sollen relativ unbekannte Musical-Darstellerinnen in die Rollen von Posh, Scary, Baby, Sporty und Ginger Spice schlüpfen. Beim Casting werden auch die Original Spice Girls ein Wörtchen mitzureden haben, so der Plan.

Am Ende soll dann eine Show herauskommen, die der Informant schlicht als zweistündige „Pop-Extravaganza“ anpreist. Wann und wo das Stück uraufgeführt werden soll, steht noch nicht fest.

[AMAZONPRODUCT=B001CVMD4M]

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

Foto(s): © HauptBruch GbR

von TIKonline.de

Comments

  1. Bitte nicht! Ich hatte so gehofft, die wären wir endgültig los.

  2. blumenfee3 says:

    Das ist so eine bescheuerte Idee, da fehlen mir die Worte.

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.