Lindsay Lohan:
Der Knast droht


Lindsay Lohan hat heute einen unangenehmen Termin vor sich. Sie wurde vor Gericht zitiert, um dort Zeugnis über ihre Fortschritte im Kampf gegen ihre Alkoholsucht abzulegen.

Dies ist in sofern besonders, als dass die betroffenen Personen bei diesen Terminen meist nicht vor Ort sein müssen. Laut „TMZ.com“ liegt der Grund für diese Maßnahme darin begründet, dass Lindsay möglicherweise gegen ihre Bewährungsauflagen verstoßen hat, die ihr 2007 wegen Fahrens unter Alkoholeinfluss aufgebrummt wurden.

Dazu gehörten auch regelmäßige Treffen bei den Anonymen Alkoholikern. Und genau diese Organisation soll dem Gericht mitgeteilt haben, dass Lindsay ihren Verpflichtungen nicht in genügendem Maße nachgekommen sei.

Nun droht der Schauspielerin ein Aufenthalt im Gefängnis. 2007 wurde sie zu 24 Stunden hinter schwedischen Gardinen verurteilt, musste aber nur 84 Minuten absitzen.

[AMAZONPRODUCT=B000CRSEY0]

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

Foto(s): © HauptBruch GbR / JR

von TIKonline.de

Comments

  1. Haha!

  2. laubfroschberlin says:

    Tja, einfach Pech würd ich sagen. Warum soll sie besser dran sein, als andere Leute? Gleiches Recht für alle.

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.