Spice Girls:
Comeback zur Eröffnung der Olympiade 2012?


Über eine Wiedervereinigung der Spice Girls wird schon seit einigen Wochen spekuliert. Jetzt gibt es neue Gerüchte um eine mögliche Reunion.

Bisher war immer die Rede davon, die Girls wollten bei der Fußballweltmeisterschaft in Südafrika im nächsten Jahr ihr Comeback feiern. Allerdings wäre Posh Beckham bei diesem Ereignis nicht dabei.

Dann hieß es, man arbeite statt an einem Comeback an einem Spice Girls-Musical.

Jetzt verriet Simon Fuller, der langjährige Manager der Band, dem britischen „Sunday Mirror“, Emma Bunton, Geri Halliwell, Melanie Browm, Melanie Chisholm und Victoria Beckham wären einer erneuten Reunion doch nicht abgeneigt und hätten dafür die Eröffnungsfeier der Olympischen Sommerspiele 2012 in London im Auge.

„Die Band ist so angesagt wie eh und je. Sie werden natürlich nicht mehr Hits wie ‚Wannabe’ performen, wo sie jetzt alle in den 40ern sind. Aber es ist erstaunlich, wie oft die Leute über eine neue Wiedervereinigung sprechen. Und ich denke, wenn sie es tun, dann 2012“, so Fuller.

[AMAZONPRODUCT=B000UVPKG8]

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

Foto(s): © HauptBruch GbR

von TIKonline.de

Comments

  1. Heinz Elmann says:

    Um Gottes Willen, bitte nicht!!!

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.