Ashley Green:
Hungert sich zur Traumfigur


An Ashley Green scheint die ganze Mager-Model-Debatte irgendwie vorbeigegangen zu sein. Die Twilight-Schauspielerin plauderte jetzt gegenüber dem „Us Magazine“ fröhlich aus, dass sie, um ihre schlanke Figur zu behalten, einfach nichts isst.

„Wir haben 12 Stunden am Tag gearbeitet, da blieb nicht viel Zeit, um etwas zuessen“, erklärt Ashley und fügt stolz an: „Und wenn, dann war das so richtig gesundes Zeug. Das war nett.“

Zudem hat die 22-jährige auch das Pilates-Training für sich entdeckt. Sechs Tage in der Woche steht sie extra früh auf, um ihre Übungen zu machen. Danach fühle sie sich immer ganz frisch und wach. Mit Gewichten würde sie aber nicht trainieren. Dadurch würde sie nur Muskelmasse aufbauen und schwerer werden.

Hier geht´s zur großen Fotogalerie!

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

Foto(s): © HauptBruch GbR

von TIKonline.de

Comments

  1. das ganze gehungere hat der guten wohl das hirn etwas vernebelt

  2. twilight-fan says:

    ist doch ok, wenn sie gerne dünn sein möchte. lasst die leute doch mal machen was sie wollen. sie ist ja schließlich nicht magersüchtig

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.