Britney Spears:
Nicht verlobt, aber glücklich


In den letzten Tagen gab es jede Menge Gerüchte um Britney Spears und ihren Lover und Manager Jason Trawick.


Erst hieß es, Britney hätte ihrem Jason in Australien einen Heiratsantrag gemacht, die beiden wären verlobt. Dann wurden Stimmen laut die behaupteten, Trawick hätten den Antrag abgelehnt.

Und wieder andere sogenannte „Insider“ meinten zu wissen, dass die Pop-Prinzessin Jason anschließend nach Hause geschickt hätte, weil der eben die Frage aller Fragen mit nein beantwortet hatte.

Jetzt stellte ein naher Freund des Liebespaares gegenüber dem „People“-Magazin klar, dass all diese Nachrichten aus Down Under „100 prozentig falsch“ seien. „Es gab keinen Antrag und sie waren niemals verlobt.“ Außerdem soll Trawick aus rein beruflichen Gründen früher abgereist sein als Brit.

Doch das hat die Liebe zwischen den zwei Turteltauben keineswegs trüben können: „Sie sind sehr glücklich“, verriet der Freund weiter.

Hier geht´s zur großen Fotogalerie!

Britney sagt Berlin bye bye.

Britney zeigt sich endlich den wartenden Fans.

Britney Spears steigt aus ihrem Privatjet

Britney checkt in ihrem Hotel ein

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

Foto(s): © HauptBruch GbR

von TIKonline.de

Comments

  1. wen interessiert schon, ob die verlobt oder verheiratet sind? hauptsache die sind glücklich.

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.