Michael Jackson:
King of Pop hat es selbst verbockt


Laut Reality-TV-Star David Gest ist Pop-Ikone Michael Jackson an den eigenen „blöden Schönheitsoperationen“ schuld.

Der früher mit Liza Minnelli verheiratete Konzert-Veranstalter hatte sich in der Vergangenheit gleich mehreren Schönheitsoperationen im Gesicht unterzogen, darunter zwei Liftings und eine Nasenkorrektur.

Gest betont, dass sein enger Freund Jackson, der im Juni dieses Jahres verstarb, selbst die treibende Kraft hinter den Operationen war.

Zahlreiche Ärzte behaupten, Jackson hätte einige Nasen-, Kinn- und Augeneingriffe vornehmen lassen. Der King of Pop gab allerdings nie genaue Informationen zu seinen OPs und behauptete einmal sogar, er hätte sich nur zweimal unters Messer gelegt:

„Ich habe an mir Schönheitsoperationen vornehmen lassen, als ich noch sehr jung war und es war das Dümmste, was ich je getan habe“, gab Gest nun gegenüber der britischen Zeitung „The Sun“ zu Protokoll. „Michael Jackson sagte immer wieder, ‚Du solltest eine Schönheitsoperation machen lassen‘. Dann habe ich mir die Nase machen lassen und er sagte, ‚Mach mehr, mach mehr‘. Es war dumm. Wenn es nach mir ginge, würde ich meine alte große Nase, mit dem kleinen Haken, wieder wollen. Die sah toll aus“, seufzte Gest.

Der Teilnehmer der amerikanischen Version von „Ich bin ein Star – hol mich hier raus“ hatte bereits zuvor über seine Entscheidung, sein Aussehen zu verändern, gesprochen. Gest behauptete, dass er das Gefühl hatte, nie gut genug auszusehen, um Musikproduzent zu sein, oder um in Hollywood in den Kreisen zu verkehren, denen er angehörte.

Gest erläuterte: „Ich hab das in großem Stil durchgezogen. Obwohl ich ein Riesen-Ego habe, hatte ich immer das Gefühl, nicht gut auszusehen. Also ließ ich mir die Nase machen, Wangenknochenimplantate einsetzen, ein zweites Mal die Nase machen, noch größere Wangenknochenimplantate einsetzen, nur um mir diese schließlich wieder entfernen zu lassen, weil ich zum Schluss aussah wie ein Chipmunk!“

„Nach jeder Operation ist Michael zu mir in mein Apartment in Beverly Hills gekommen, um sich um mich zu kümmern. Er hat Musik gespielt, Erdnussbutter-Marmelade-Sandwiches gemacht und den Toast leider immer verbrannt“, schmunzelte Gest.


Michael Jackson zeigt sich seinen Fans in Berlin.

Michael Jackson hatte seinen Berliner Fans 2002 Plakate mitgebracht.

Michael Jackson mit seiner Tochter Paris am Fenster des Hotel Adlon.

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

Foto(s): © Sony BMG

von TIKonline.de

Comments

  1. Schönheits-OPs sind Mist

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.