Roger Moore:
Queen schlägt Roger Moore


Wegen seiner Verdienste um das Königreich und für seine langjährige Arbeit als Botschafter des Kinderhilfswerks Unicef wurde Schauspieler Roger Moore von Queen Elizabeth II. zum Ritter geschlagen. Der Ex-007-Darsteller darf sich nun mit „Sir“ ansprechen lassen. Dabei soll der eigentliche Ritterschlag ganz schnell vonstatten gegangen sein. Der 75jährige kniete vor seiner Majestät nieder und sie berührte ihn mit dem Schwert auf den Schultern. Kurz und zum Glück schmerzlos.

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

von TIKonline.de

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.