Carla Bruni-Sarkozy:
Hat ein großes Herz

Das hätte man der First Lady Frankreichs wohl nicht zugetraut. Doch Carla Bruni-Sarkozy, die Frau an der Seite von Präsident Nicolas Sarkozy, ist die Freundin eines Obdachlosen.

Das verriet die 41-jährige dem Straßenmagazin „Macadam“. Der Bettler namens Denis soll ihr immer wieder aufgefallen sein. Irgendwann fasste sich Carla dann ein Herz und sprach ihn an. Sie reden über Musik und Kunst, verriet das Model der Zeitschrift.

Bruni-Sarkozy hat dem Mann sogar angeboten, ihm für die Wintermonate ein Hotelzimmer zu zahlen, doch der lehnte ab: „Was soll ich denn in vier Wänden?“ Für Carla kein Problem: „Man kann die Obdachlosen nicht gegen ihren Willen versorgen.“

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

Foto(s): © HauptBruch GbR/ JR

von TIKonline.de

Comments

  1. blumenfee3 says:

    Die Bruni ist ok.

    Sarkozy….., na ja!

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.