Jennifer Garner:
Kann wieder ruhig schlafen


Hollywood-Star Jennifer Garner kann endlich aufatmen. Stephen Burky, der Stalker, der ihr und ihrer Familie seit 2002 das Leben schwer macht, wurde laut „TMZ.com“ endlich festgenommen.

Zum Zeitpunkt der Verhaftung hielt sich der Mann gerade in der Nähe der Schule auf, in die Garners Tochter Violet geht. Und das, obwohl ein Gericht eine Einstweilige Verfügung erlassen hatte, die es Burky verbot, sich Garner und ihrer Familie auf weniger als 100 Meter zu nähern.

Zuvor hatte er Garner Pakete und Briefe mit krankhaftem, paranoiden Inhalt geschickt und sich sogar auf ihrem Grundstück herum getrieben.

Burky wurde bereits verhört, plädiert allerdings auf unschuldig. Er darf sich Garner, Affleck und der gemeinsamen Tochter nun nur noch auf 450 Meter nähern. Gesetz dem Fall, dass er die Verwahrung überhaupt wieder verlässt. Die Kaution wurde auf 300.000 Dollar angesetzt.

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

Foto(s): © HauptBruch GbR

von TIKonline.de

Comments

  1. blumenfee3 says:

    Wahrscheinlich hat sie noch in 5 Jahren Albträume deswegen.

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.