Elton John:
Machts für Geld


Ja, David Furnish (47) bezahlte knapp 34.000 Euro für ein Tee-Date mit seinem Ehemann Elton John (62). Nein, der Filmemacher muss seinen Gatten nicht regelmäßig bestechen, um Zeit mit ihm verbringen zu können – die Kaufaktion war für einen wohltätigen Zweck.

John stellte sich bei einer Auktion zur Verfügung. Der meiste Bietende sollte die Gelegenheit bekommen, den Altmeister in seiner Villa in Windsor zu besuchen, die umfangreiche Kunstsammlung zu genießen und später mit John und Furnish einen Tee zu trinken.

Als das Gebot eröffnet wurde, entstand augenblicklich ein heißer Wettbewerb, da einige Stars die Chance wahrnehmen wollten, Zeit mit dem „Candle in the Wind“-Star zu verbringen. Nach einigen harten Minuten ging Furnish letztendlich als Sieger vom Platz.

Die Auktion war von dem britischen Fußball-Star Rio Ferdinand (31) zu Ehren seiner Stiftung „Live The Dream“ organisiert worden. Ferdinand selber warf seinen Porsche Spyder ins Rennen und machte damit 338.000 Euro.

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

Foto(s): © Sam Taylor-Wood

von TIKonline.de

Comments

  1. blumenfee3 says:

    Watt et nit alles jibbt!

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.