Madonna:
Lässt Jacko und Williams hinter sich


Chart-Stürmerin Madonna (51) ist der Promi mit den meisten Medien-Nennungen in Großbritannien in den vergangenen zehn Jahren. Die Sängerin kam seit Januar 2000 auf der Insel in exakt 45.633 Zeitungsartikeln vor, und distanzierte so den Zweitplatzierten um über 17.000 Artikel.

Alex Ayling vom Online-Fernsehsender „Liv“, der die Studie in Auftrag gab, erklärte dazu: „Madonna hat sich mit ihrem Image und ihrer Fähigkeit, sich stets wieder neu zu erfinden, an der Spitze halten können.“

Robbie Williams konnte 27.976 Geschichten über sich verzeichnen und somit als Zweitplatzierter auf der Liste landen. Im Jahr 2009 war es der im Juni verstorbene Bühnen-Gott Michael Jackson, der die meisten Artikel auf sich vereinte, gefolgt von Castingshow-Juror Simon Cowell.

Andere Prominente, die in den vergangenen zwölf Monaten Hunderte Schlagzeilen machten, waren „Britain’s Got Talent“-Star Susan Boyle und „Girls Aloud“-Sängerin Cheryl Cole.

Madonna Premiere (Photo: HauptBruch GbR)

Madonna sorgt für Chaos in Berlin. Hier gibt es den Video.Beweis!

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

Foto(s): © HauptBruch GbR

von TIKonline.de

Comments

  1. blumenfee3 says:

    Wie lange die wohl zum Recherchieren und Zählen gebraucht haben???

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.