Benjamin Tewaag:
Sorge um Uschi Glas-Sohn


Für den Sohn der Schauspielerin Uschi Glas wird es jetzt vielleicht bitterer Ernst. Angeblich droht Benjamin Tewaag (27) eine Gefängisstrafe. Benjamin Tewaag wurde Anfang Februar zu sechs Monaten Gefängnisstrafe auf Bewährung verurteilt, nachdem er einen 31-jährigen mit Rum übergossen und angezündet hatte. Die Berliner Staatsanwaltschaft prüft nun, ob er durch eine Schlägerei im Berliner Szeneclub Dante Anfang Juni gegen seine Bewährungsauflagen verstoßen hat.

Nach der Schlägerei landete Ben erstmal in einer Spezial-Klinik. Die Bilanz der Prügelei: Schädel-Hirn-Trauma, Quetschung des Augapfels, Brüche, Wunden, Prellungen, ein Zahn fehlt. Ben beteuert, ein Opfer zu sein.

Heikle Situationen und Schlagzeilen sind für Ben Tewaag nichts neues. Uns gestand er einmal in einem Interview: „Meine Familie müßte Angst um mich haben seit ich 12 bin…“

Zu seiner TV-Show und seinen Mutproben erzählte er weiter: „Es gibt wirklich Menschen die furchtloser sind. Wir haben Furcht und machen es trotzdem!“

‚Junge was machst du für Dummheiten?‘ hat ihn seine Mutter schon lange nicht mehr gefragt: „Das letzte Mal hab ich das mit 14 oder 15 gehört. Sie hat aufgegeben, sie hat resigniert. Natürlich übertreiben wir es jetzt ein bißchen mehr. Aber das ist Lifestyle!“

Ob ihm seine Defintion von ‚Lifestyle‘ nicht das Gegenteil bringt, werden wir sehen.

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

von TIKonline.de

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.