Simone Thomalla:
Wen knutscht ihr Freund denn da?


Vom Nackedei zu gehörnten Freundin? Gerüchten zufolge soll „Tatort“-Ermittlerin Simone Thomalla (44) von Sport-Ass Silvio Heinevetter (25) betrogen worden sein. Die Zeitschrift „Frau Aktuell“ veröffentlichte ein Foto des Torhüters der Deutschen Handball-Nationalmannschaft, das den Beau in inniger Umarmung und küssend mit einer anderen Frau zeigt.

Nachdem die Aufnahme entstanden war, sollen die beiden gemeinsam auf einem Zimmer verschwunden sein. Die Zeitschrift berichtet weiter, dass der Keeper sich bereits seit einer Woche mit der Studentin am Ammersee amüsiert. Heinevetter bereitet sich dort derzeit mit seiner Mannschaft auf die Handball-EM vor.

Gegenüber der „Bild-Zeitung“ verteidigte Heinevetter sein Verhalten: „Ich habe mich mit einer Freundin verabredet, weil sie Liebeskummer hatte und mich um Rat bat. Natürlich nimmt man traurige Freunde auch gern beschützend in den Arm und gibt ihnen einen Kuss. Auch auf den Mund!“, betonte er.

Die vermeintlich gehörnte Liebste des Sportlers nimmt die Fotos und das Gerede indes gelassen hin. „Natürlich wusste ich von diesem Treffen“, so Thomallas Statement gegenüber der „Bild-Zeitung“. „Silvio und ich vertrauen einander, wir sind sehr glücklich – und es gibt keinen Grund, an seiner Liebe zu mir zu zweifeln.“

Simone Thomalla über die Liebe.

Simone Thomalla posiert für die Fotografen.

Simone Thomalla auf der Fashion Week Berlin.

Simone Thomalla über Modesünden.

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

Foto(s): © HauptBruch GbR

von TIKonline.de

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.