Richard Lugner:
Hat Plan-B schon in der Tasche


Am morgigen Donnerstag findet in Wien der berühmte Opernball statt. Und in diesem Jahr hat Baulöwe Richard Lugner sich Hollywood-Starlet Lindsay Lohan eingeladen.

Probleme sind da ja zwangsläufig vorprogrammiert. So weigerte sich Lilo bereits, einen ganz normalen Linienflug zu nehmen und forderte einen Privatjet. Außerdem muss die Lohan eine Bewährungsstrafe ableisten und am Mittwoch noch einmal bei der Polizei von Los Angeles vorstellig werden, bevor sie anschließend in den Flieger nach Europa steigen darf.

Auf dem Weg dahin soll Lilo dann bereits ausgehfertig gemacht werden: „Das wird sehr, sehr stressig”, verriet Lugner der Zeitung „Österreich“. „Sie sollte also oben herum fertig sein.”

Am Flughafen empfängt Mörtel sie dann mit mehreren Kleidern, die Lindsay sofort anprobieren muss, bevor sie sich wenig später der Presse stellt. Und von dort geht es dann endlich zum Opernball.

Eine straffer Zeitplan, der möglicherweise durcheinandergeraten könnte. Deshalb hat Lugner angeblich einen Plan-B, einen Ersatz-Überraschungsgast. Mehr als „Man kennt ihn“, wollte er aber noch nicht verraten.

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

Foto(s): © HauptBruch GbR

von TIKonline.de

Comments

  1. auch den mann ist aber auch echt ein ganz armes würtschen

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.