Billy Corgan:
Wie im falschen Film


Smashing Pumpkins-Rocker Billy Corgan kann nicht verstehen, wie sich ein solcher Medien-Rummel um seine Beziehung mit der Sängerin Jessica Simpson habe entwickeln können. Die Berichte über Dates zwischen den beiden seien weit weg von der Wahrheit gewesen.

Er erzählte der TV-Show „Access Hollywood“: „Das Zeug, das ich gesehen habe, hat einfach nichts mit der Realität zu tun, in der ich lebe. Es ist, als lebte ich in einem Cartoon. Es hatte nichts damit zu tun, was wirklich vor sich geht oder wie ich mich fühle.“

Er sei von dem blonden Reality-TV-Star angesprochen worden, um mit ihm an dem Titellied ihrer neuesten TV-Serie „The Price of Beauty“ zu arbeiten.

„Am Ende schrieb ich einen Teil des Titelliedes. Sie bat mich um Hilfe. Es wird von einem Hauch Rock umgeben, ist aber immer noch ziemlich poppig.“

Gerüchte einer Romanze zwischen Corgan und Simpson kamen zuerst im November letzten Jahres auf, obwohl im Januar schon wieder alles aus gewesen sein sollte.

Das Hollywood-Sternchen war vorher mit Nick Lachey verheiratet und vor Kurzem noch in einer Beziehung mit dem American Football-Spieler Tony Romo. Auch Womanizer John Mayer steht auf der Liste der romantischen Verwicklungen der Sängerin.

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

von TIKonline.de

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.