Lindsay Lohan:
Wechselt mal wieder das Ufer


Lindsay Lohan will sich wieder mit Männern treffen, wenn sie es nicht schafft, Samantha Ronson zurückzugewinnen. Die Schauspielerin gibt zu, überrascht gewesen zu sein, als sie sich plötzlich in einer 18 Monate langen Beziehung mit der DJane wiederfand, da sie sich vorher niemals zu Frauen hingezogen gefühlt habe.

Die rothaarige Skandal-Nudel erzählte der „Sun“: „Ich habe vorher nie wirklich über Frauen nachgedacht, es passierte einfach mit Samantha. Das überraschte mich. Wir haben noch immer Kontakt. Wenn ich nicht wieder mit Samantha zusammen komme, werde ich vermutlich als nächstes mit einem Jungen ausgehen. Sie ist die einzige Frau, zu der ich mich jemals hingezogen gefühlt habe.”

Das Hollywood-Sternchen gibt Ronsons Freunden die Schuld am Ende der Beziehung. Sie behauptet, diese wären eifersüchtig auf den neuen Bekanntheitsstatus der Musikerin gewesen.

Sie fügte hinzu: „Ich denke, Samantha wurde immer bekannter als Star und Musikerin und ich denke, dass das ihre Familie erschreckt hat. Aber ich war immer ihr größter Fan und ja, ich liebe sie. Der ganze Streit und alles andere passierten nur, weil ihre Freunde sich einmischten und mich wegdrängten. Ich denke, es ging um Eifersucht, da sie bekannter als der ganze Rest von ihnen wurde.“

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

von TIKonline.de

Comments

  1. sone abgegriffene braut will doch keiner mehr

  2. cordoba176 says:

    Nun klappt es mal nicht gleich, dann ist es schon vorbei.

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.