Bruce Springsteen :
Verluste trotz Luxusvilla


Der 60-jährige Altrocker Bruce Springsteen stellte seine Luxusvilla in Wellington, Florida, zu einem Preis von 3,95 Millionen Dollar zum Verkauf.

Für das Anwesen, das fünf Schlafzimmer und sechs Badezimmer umfasst, zahlte er ursprünglich 3,1 Millionen und konnte es jetzt jedoch für nur 2,95 Millionen Dollar wieder loswerden. Die Käufer sind angeblich der US-Milliardär Daniel Podell Crown und seine Frau Ellen.

Trotz des finanziellen Verlustes ist Springsteen froh, das Haus los zu sein. Kurz nachdem er mit seiner Frau Patti Scialfa eingezogen war, kaufte er sich das Nachbargrundstück für 4,6 Millionen Dollar und lebt seitdem dort.

Neben diesem Anwesen besitzt das Ehepaar außerdem eine Pferderanch in New Jersey.

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

Foto(s): © Sony BMG

von TIKonline.de

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.