Monica Bellucci:
Freut sich über spätes Mutterglück


Monica Bellucci ist im sechsten Monat mit ihrem zweiten Kind schwanger und zeigte vor Kurzem in der italienischen Ausgabe der „Vanity Fair“ ihre nackten Rundungen. Trotzdem beharrt sie darauf, dass sie eine ganz normale Mutter sei, die Glück habe, in ihrem Alter noch ein Baby zu erwarten.

„Frauen, die so spät wie ich noch Kinder kriegen, wird oft gesagt, wie mutig sie seien. Es stimmt ja auch, je älter man ist, desto höher das Risiko für dich und dein Kind“, so die dunkelhaarige Schönheit. „Aber ich fühle mich nicht mutig. Ich habe einfach nur Glück. Ich habe schone eine gesunde Tochter, die ich in Umbrien wie eine normale Bauersfrau zur Welt gebracht habe.“

Bellucci schätzt sich derweil glücklich, dass ihre Schwangerschaften bisher ohne Probleme abgelaufen sind. „Ich kenne Frauen, die auf Knien die Wüste durchqueren würden, um ein Kind zu bekommen“, so die Promi-Mama. „Wenn es bei mir Schwierigkeiten gegeben hätte, wäre ich wahrscheinlich auch eine von ihnen geworden.“

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

von TIKonline.de

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.