Matthew Fox:
Verlor mit 12 Jahren seine Unschuld


Matthew Fox wurde im zarten Alter von 12 Jahren entjungfert. Der Schauspieler erklärte, dass seine erste sexuelle Erfahrung furchtbar und peinlich gewesen sei. Er erinnere sich noch an jedes Detail.

Der Frauenschwarm rekapituliert: „Ich war 12. Sie war ungefähr zwei Jahre älter als ich. Es war nicht ihr erstes Mal. Ich kann es noch ganz genau vor mir sehen, wie ein Foto. Es passierte in Dubois, Wyoming, wo bis heute nur ungefähr 1.000 Leute wohnen. Wortwörtlich passierte es auf dem Boden in der Nähe eines Flusses, während in der Stadt ein Rodeo stattfand. Es war total furchtbar und peinlich – nur zwei dämliche Kinder, die beieinanderlagen und ihre Hosen runterzogen.“

Die sexuellen Erfahrungen des 43-Jährigen hätten sich allerdings sehr verbessert, als er älter wurde. Vor allem während des Studiums an der Columbia University.

Dem „Playboy“ erklärt er: „Meine Sex-Eskapaden an der Columbia hatte ich in meinem ersten Jahr dort. Das wird von dir erwartet. Wir profitierten nicht davon, Football-Helden zu sein. Es gab eine Menge Sex, aber keinen Football-Helden-Sex.“

Der Schauspieler sei nun glücklich mit seiner Frau Margherita, mit der er zwei Kinder hat. Er fügt hinzu: „Sie ist die Liebe meines Lebens. Wir haben es geschafft, beide unabhängig zu bleiben und diese Stärke in unserer Beziehung zu bewahren. Ich bin ein Mann und ich bin ein Frauenversteher. Ich kann wirklich sagen, dass wir gut zusammenpassen. Wir sind seit 23 Jahren zusammen, dabei belassen wir es einfach mal.“

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

von TIKonline.de

Comments

  1. na da gibt aber einer an

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.