Michael Lohan:
Jetzt rückt er mit dem Jugendamt an


Michael Lohan will, dass das Jugendamt seiner Tochter Lindsay auf die Pelle rückt. Der Vater der 23-jährigen Schauspielerin glaubt nicht, dass sie in der Lage ist, auf ihre kleine Schwester Ali (16) achtzugeben. Deshalb hofft er auf das Eingreifen der staatlichen Behörde.

Seine Ex-Frau Dina macht er für die Situation mitverantwortlich. Sie würde ihrer jungen Tochter erlaubt, ohne Aufsicht bei ihrer älteren Schwester unterzukommen. Michael ist der Überzeugung, dass Skandalnudel Lindsay mit Suchtproblemen zu kämpfen hat.

„Ich werde das Jugendamt in New York benachrichtigen“, droht er jetzt. „Dina hat kein Recht, Ali, einer 16-Jährigen, in Anbetracht von Lindsays Situation zu erlauben, ohne Aufsicht dorthin zu reisen.“

Dina Lohan will derweil angeblich eine einstweilige Verfügung gegen ihren 50-jährigen Ex-Gatten erwirken, was er jedoch für haltlos hält. Stattdessen will er sich mit ihr treffen, um das Wohlergehen ihrer Kinder zu besprechen.

Letzte Woche versuchte Michael bereits, seine berühmte Tochter mithilfe von vier Polizisten zum Entzug zu bewegen.

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

von TIKonline.de

Comments

  1. was für ein idiot!!!

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.