Stephen Gately:
Sein Witwer bekommt Millionenerbe


Stephen Gately (Foto: HauptBruch GbR)

Stephen Gatelys Witwer Andy Cowles erhält fast eine Million britische Pfund vom Erbe des Boyzone-Stars.

Nachdem der Sänger im Oktober letzten Jahres unerwartet auf Mallorca verstarb, wird nun sein Erbe aufgeteilt, obwohl zur Zeit seines Todes kein Testament vorlag.

Der 32-jährige Lebensgefährte des irischen Popstars hatte kurz nach Gatelys Tod eigentlich verlauten lassen, nicht an dessen Erbe interessiert zu sein und es eher in den Händen von Gatelys Familie oder von Wohltätigkeitsorganisationen sehen zu wollen.

Gatelys Geschwister Alan, Mark und Tony gehen nun jedoch Berichten zufolge leer aus, während Cowles die beträchtliche Summe von einer Million Pfund erbt.

Getroffen hatten der Internetgeschäftsmann und der Musiker sich 2002. Ein Jahr später schwuren sie sich in Las Vegas die Treue und gingen 2006 eine eingetragene Lebenspartnerschaft ein.

Boyzone in Berlin.

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

Foto(s): © HauptBruch GbR

von TIKonline.de

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.