Jonah Hill:
Zähmt bald wieder Drachen


Jonah Hill hat bestätigt, dass es eine Fortsetzung von „Drachenzähmen leicht gemacht“ geben wird. Der Schauspieler, der dem fiesen Snotlout (zu deutsch: Rotzbacke) in dem 3-D-Wikingerabenteuer seine Stimme leiht, hat bekannt gegeben, dass ein zweiter Teil des Filmes, der 448 Millionen US-Dollar eingespielt hat, im Entstehen begriffen ist.

„Ja, wir werden eine Fortsetzung drehen“, versichert er. „Ich bin ziemlich aufgeregt. Ich habe eben erst mit Jeffrey Katzenberg gesprochen und er hat mir gesagt, dass wir eine Fortsetzung produzieren. Das wird Spaß machen. Solche Filme sind lustig“, so Hill.

Der 26-jährige Star, der momentan seinen neusten Streifen „Get Him to the Greek“ mit dem britischen Comedian Russell Brand bewirbt, gesteht auch, dass er seine Zukunft auf lange Sicht eher hinter der Kamera sieht.

„MoviesOnline.ca“ verrät der massige Star: „Ich liebe Filme. Ich liebe es, über Filme zu sprechen. Ich liebe es, mir Filme anzusehen. Ich will Regisseur werden. Das ist mein ultimatives Ziel. Ich produziere und schreibe Filme einfach total gerne.“

Hill hat eine Reihe von Filmen in der Pipeline, darunter den Animationsstreifen „Megamind“, in dem er neben Brad Pitt und Tina Frey zu sehen ist, und das Drama „Moneyball“, ebenfalls mit Brad Pitt und Oscar-Gewinner Philip Seymour Hoffman.

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

von TIKonline.de

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.