Ronan Keating:
Hauskauf als Ehe-Retter


Popstar Ronan Keating versucht, seine Ehe mit einem Umzug zu reparieren. Der Schmusesänger der Band Boyzone hatte sich erst kürzlich von seiner Frau Yvonne getrennt, nachdem er sie mit der 26-jährigen Tänzerin Francine Cornell betrogen hatte. Nun hofft der 33-Jährige, dass er und Yvonne ihre Probleme hinter sich lassen können und im irischen Malahide einen Neustart wagen können.

„Ronan und Yvonne haben schon im Februar mit der Haussuche begonnen“, sagt ein Insider gegenüber dem „Daily Mirror“. „Das Angebot für das Haus wurde gemacht, noch bevor die Affäre ans Licht kam. Die Verträge wurden allerdings erst kürzlich ausgetauscht. Die beiden haben den Umzug vorverlegt, weil Ronan es gar nicht abwarten konnte, noch einmal neu anzufangen und seine Ehe ein für alle Mal zu reparieren. Er bereut, was er getan hat, und will seine Familie auf gar keinen Fall verlieren.“

Am Wochenende wurden in Keatings Haus in Dublin Umzugswagen beobachtet, die das Hab und Gut des Paares in das neue Heim gebracht haben. Das Paar soll sich diese Woche außerdem gemeinsam mit seinen drei Kindern Jack (11), Marie (9) und Ali (4) beim Abendessen in einem teuren chinesischen Restaurant gezeigt haben.

Hier geht´s zur Boyzone Foto-Galerie!

Welche Rolle die Familien im Leben der Boyzone-Mitglieder spielen, erklärt Sänger Ronan Keating hier im Video.

Ronan Keating scherzt über seine versteckten Tätowierungen.

Boyzone zu Besuch in Berlin.

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

Foto(s): © HauptBruch GbR

von TIKonline.de

Comments

  1. Was für ein Arsch! Was vöglet er denn erst wild in der Gegend rum, wenn er jetzt seine Ehe retten will? So ein Idiot!

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.