Leonardo DiCaprio:
Geht zum FBI


Leonardo DiCaprio wird J. Edgar Hoover in einer neuen Filmbiographie spielen. Der Schauspieler wurde nun für die Hauptrolle in dem Streifen über den legendären Begründer des Federal Bureau of Investigation (FBI) bestätigt. Die Regie führt Clint Eastwood.

Ein Insider verrät zu der Wahl: „Er wird sich dabei richtig entfalten können.“ Der 35-jährige Charakterdarsteller wird Ende des Jahres vor der Kamera stehen, wie „Deadline.com“ berichtet.

Das Skript stammt von Autor Dustin Lance Black („Milk“), der mit der Produktionsfirma Imagine schon ein Jahr an dem Werk saß, bevor er es Universal präsentierte. Doch Universal war nicht besonders zufrieden mit dem fertigen Drehbuch, und so schnappten sich Grazer und Eastwood das Projekt.

Der Film, bei dem DiCaprio und Eastwood erstmals miteinander zusammenarbeiten werden, wird von Warner Bros. finanziert.

J. Edgar Hoover wurde 1924 Direktor des Bureau of Investigation (BOI), das ein Vorgänger des FBI war. Er ist maßgeblich an der Gründung des FBI im Jahre 1935 beteiligt und blieb bis zu seinem Tod 1972 Direktor der US-Behörde.

Hier geht´s zur großen Fotogalerie!

Mama DiCaprio über die Verlobungsgerüchte.




Leo DiCaprio beglückt die Autogrammjäger.



Blitzlichtgewitter für Leo DiCaprio.



Es war kalt auf der „Shutter Island“-Premiere.

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

Foto(s): © HauptBruch GbR

von TIKonline.de

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.