Spiderman 4:
Tobey Maguires Nachfolger steht fest


Tobey Maguire hat seine Rolle als Peter Parker in den „Spiderman“-Filmen bekanntlich vor einigen Wochen an den Nagel gehängt. Seither warten die Fans des Comic-Helden gespannt darauf, wer die Nachfolge des Hollywood-Stars antreten wird.

Gestern nun überraschte Regisseur Mark Webb die Öffentlichkeit mit der Ankündigung, dass sich ab sofort der fast völlig unbekannte Andrew Garfield als Spinnenmann durch Manhattan schwingen wird.

Der 26-jährige gebürtige Kalifornier wuchs in Großbritannien auf und sammelte dort in Serien wie „Doctor Who“, „Sugar Rush“ oder „Red Riding“ erste Erfahrungen. 2008 erhielt er für seine Rolle in dem TV-Film „Boy A“ den BAFTA als bester Schauspieler. Auch in Hollywood hat er sich bereits versucht. So stand er in „Das Kabinett des Dr. Paranassus“ neben Heath Ledger vor der Kamera.

Webb ist jedenfalls von seinem neuen Spiderman überzeugt: „Er besitzt eine seltene Kombination aus Intelligenz, Witz und Menschlichkeit. Merkt euch meine Worte, ihr werdet Anrew Garfield als Peter Parker lieben!“

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

Foto(s): © HauptBruch GbR

von TIKonline.de

Comments

  1. Franky says:

    viell mal ganz gut wenn das jemand unbekanntes macht

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.