Angelina Jolies:
Für Maddox wurde sie zum Flieger-Ass


Ein außergewöhnliches Geburtstagsgeschenk: Angelina Jolie lernte für ihren Sohn das Fliegen. Die Schauspielerin, die mit ihrem Partner Brad Pitt sechs Kinder großzieht, nahm Flug-Unterricht, nachdem sie bemerkte, wie sehr es ihrem Ältesten Maddox (8) gefiel, Flugzeuge zu beobachten.

„Als Maddox eineinhalb war, gingen wir öfters zum Flugplatz, aßen etwas und beobachteten die Flugzeuge. Und plötzlich dämmerte es mir: Ich könnte fliegen lernen. Deshalb versprach ich ihm, dass ich zu seinem zweiten Geburtstag fliegen können würde“, ruft sie sich in einem Interview mit „Vanity Fair“ in Erinnerung.

Die Hollywood-Schönheit gesteht, dass sie es liebt, alleine in ein Flugzeug zu steigen, weil sie so etwas Zeit für sich habe.

„Es ist der einzige Platz, wo ich komplett alleine sein kann – hoch oben in der Luft, getrennt von allem und jedem“, erläutert die 35-Jährige. „Brad liebt den technischen Aspekt. Er mag die Kontrolle, die Mathematik. Ich bin in Mathe grottenschlecht, aber mir gefällt es, dass ich überall hinfliegen kann und diese Freiheit habe. Er ist geduldiger. Ich neige dazu, den Flieger an den Rand seiner Möglichkeiten zu bringen.“

Angelina Jolie und Brad Pitt in Cannes.

Brangelina schreiben Autogramme in Cannes.

Brad und Angelina im Berliner Restaurant VAU.

Angelina Jolie war Publikumsliebling bei einer Premiere in Berlin.

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

von TIKonline.de

Comments

  1. bETTy says:

    was macht man nicht alles für seine Kinder

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.