Zac Efron:
Vergnügt sich im Strip-Club


Zac Efron vergnügte sich jüngst in einem Strip-Club. Der „High School Musical“-Star verbrachte den Sonntagabend gemeinsam mit Freunden in einem New Yorker Club, in dem er und seine Begleiter innerhalb weniger Stunden 2.000 US-Dollar für Stripperinnen und Wodka ausgaben.

Bevor der Freund von Hollywood-Schönheit Vanessa Hudgens und seine Gefolgschaft sich um drei Uhr morgens auf den Nachhauseweg machten, ließ Efron sich angeblich von drei brünetten Damen verwöhnen.

Ein Augenzeuge enthüllt der „New York Post“-Zeitung: „Zac tauchte Sonntagabend um Mitternacht mit Corbin und einem anderen Freund, der für alles bezahlte, auf. Sie wurden in eine VIP-Lounge hinter der Hauptbühne geführt. Zwischen ihnen und den tanzenden Mädchen war nur ein Geländer.“

Nur kurze Zeit später soll es bereits heiß hergegangen sein, wie der Beobachter verrät. „Sie bestellten eine Flasche Belvedere Wodka und schienen begeistert von den Tänzerinnen. Sie interagierten viel mit den Mädchen, streckten ihre Hände nach ihnen aus und überhäuften sie mit Geld. Da waren drei Mädchen, die Zac und seine Freunde besonders mochten, weshalb sie sie um einen privaten Tanz an ihrem Tisch baten“, fährt der Informant fort.

Am nächsten Tag erschien Zac Efron zur New Yorker Premiere seines neuen Filmes „Wie durch ein Wunder“, für den er neben Kim Basinger vor der Kamera stand.

Hier geht´s zur großen Fotogalerie!

Ankunft von Zac Efron

Posieren für die Fotografen

Zum Abschied winkt Zac vom Balkon

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

von TIKonline.de

Comments

  1. Marlene says:

    2000$? der muss es ja nötig gehabt haben

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.