Hugh Hefner:
Eine Frau ist nicht genug


Hugh Hefner sagt es ist einfacher, mit sieben Freundinnen zu leben als mit nur einer Ehefrau. Der „Playboy“-Gründer ist dafür bekannt, dass er seine Villa mit mehr als nur einem Bunny teilt. Er ist der Meinung, mehrere Damen seien einfacher zu bewältigen als nur eine einzelne Ehefrau.

„Manchmal ist eine Frau schwieriger. Ich war in den 80er Jahren verheiratet und acht Jahre lang treu“, verrät der berühmte Schwerenöter, der bisher zwei Ehe hinter sich hat. Weil diese den Bach heruntergingen, änderte er seine Einstellung zur Monogamie: „Als Überreaktion auf diese gescheiterten Ehe zog ich mit sieben Lebenspartnerinnen zusammen. Der Umgang mit diesen sieben Freundinnen war einfacher als mit einer Ehefrau.“

Zurzeit gibt Hefner sich allerdings mit nur einer Frau zufrieden – der 24-jährigen Schönheit Crystal Harris. Um diese bei Laune zu halten, greift der Medienmogul auch schon mal auf Hilfsmittel wie Viagra zurück.

Der „New York Daily News“ gegenüber schwärmt er: „Gott sei Dank, dass es Viagra gibt! Es überwindet die Altersgrenze. Hinzu kommt, dass man über die Jahre an Erfahrung gewinnt, und das hilft. Woody Allen sagte einmal: ‚Wenn man denkt, dass Sex nicht schmutzig sei, hat man keinen richtigen Sex.’“

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

von TIKonline.de

Comments

  1. ach der alte Bock. aber recht hat er irgendwie 😉

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.