50 Cent:
Hat sein Kampfgewicht zurück


50 Cent hat wieder zugenommen. Der US-Rapper ließ für seine Rolle in dem Film „Things Fall Apart“ mächtig die Pfunde purzeln, hat sie sich jetzt aber wieder angefuttert.

„Es ist die Kunst des Essens“, beschreibt der Musiker und Schauspieler den Prozess, durch den er wieder zu seinem alten Gewicht zurückkehrte. „Es scheint als sei alles, was schmeckt, schlecht für dich. Ich habe verschiedene Dinge gegessen, die ich normalerweise nicht esse, um Gewicht zuzulegen.“

Inzwischen wiege er wieder 95 Kilogramm, was immer noch weniger sei, als vor seiner extremen Gewichtsabnahme. „Ich war ein kleiner, fetter Junge“, gesteht er und verrät: „Ich habe mal bis zu 97 Kilogramm gewogen.“

In dem anstehenden Film spielt 50 Cent, dessen bürgerlicher Name Curtis Jackson ist, einen American Footballspieler, der an Krebs erkrankt. Für den Part hungerte der Künstler sich mithilfe einer Flüssigdiät und einem täglichen Training auf dem Laufband auf 70 Kilogramm runter. Als er Bilder von seiner mageren Erscheinung auf seiner Webseite veröffentlichte, löste der Rapper zunächst eine Welle der Erschütterung aus.

Das Erscheinen seines Filmes kann der „Candy Shop“-Interpret kaum abwarten. Er erklärt: „Ich glaube, dass das Filmprojekt toll sein wird – nicht nur die Transformation und der Gewichtsverlust, sondern auch meine Performance an sich. Ich freue mich schon darauf, ihn mir anzuschauen.“

50 Cent in Berlin

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

von TIKonline.de

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.