Zac Efron:
Kommt mit neuem Film nach München


Am nächsten Dienstag kann sich München auf ein amtliches Kreischkonzert einstellen. Teenie-Schwarm Zac Efron hat sich nämlich angesagt.

Der ehemalige „Highschool Musical“-Star besucht die bayrische Landeshauptstadt, um seinen neuen Film „Wie durch ein Wunder“ vorzustellen. Efron spielt in der traurig-schönen romantischen Komödie den 28-jährigen Charlie, der die Gabe hat, mit Geistern sprechen zu können.

An seinem Arbeitsplatz, einem Friedhof, hat er dazu jede Menge Gelegenheit. Auch sein kleiner Bruder Sam gehört zu seinen Gesprächspartnern. Sam und er waren 13 Jahre zuvor in einen Autounfall verwickelt, den nur Charlie überlebte. Danach versprach er seinem Bruder, ihn nie allein zu lassen.

Die Situation ändert sich allerdings, als die abenteuerliche Tess in Charlies Leben tritt.

Zac Efron wird am 14. September ab 18:00 Uhr über den roten Teppich des Mathäser Filmpalastes schreiten. Der Kinostart von „Wie durch ein Wunder“ ist für den 7. Oktober vorgesehen.

Hier geht´s zur großen Fotogalerie!

Ankunft von Zac Efron

Posieren für die Fotografen

Zum Abschied winkt Zac vom Balkon

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

Foto(s): © HauptBruch GbR

von TIKonline.de

Comments

  1. Oh wie cool da muss ich hin. Ich will ihn ausziehen den geilen Zac. Er soll mich küssen, lieben, begehren! ER wird mich nmachen ds weiß ich. Er steht auf mich. Ich werde ihn nie verlassen!!

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.