Lady Gaga:
Trauert um ihren Großvater


Lady Gagas Großvater ist im Alter von 88 Jahren gestorben. Der Kriegsveteran Jospeh Germanotta starb am 24. September im Alter von 88 Jahren, nur zwei Tage, nachdem die Sängerin ihn noch einmal in einem Altenheim in New Jersey besucht hatte.

Die Blondine wurde am Sonntag von ihrem angeblichen Freund Luc Carl getröstet, als sie niedergeschlagen aber wie immer in ein exzentrisches Outfit gekleidet in New York gesehen wurde.

Gaga, deren echter Name Stefani Joanne Angelina Germanotta ist, sprach erst kürzlich über ihre Liebe zu ihrem Großvater, dem sie bei einem Konzert im englischen Nottingham den Song „Speechless“ widmete. Bei dem Konzert im Mai sagte sie:

„Ich spreche sonst nicht über mein Privatleben, aber mein Großvater ist krank. Ich stehe ihm sehr nahe und er ist sehr krank. Zurzeit ist er in Amerika und mein Vater ist bei ihm“, ließ die Musikerin verlauten und fügte hinzu: „Ich habe den ganzen Tag geweint und war sehr traurig. Also wollte ich ehrlich sein und euch erzählen, was los ist.“

Weiter sagte sie, ihr Großvater sei zwar zu alt, um ihre Show zu sehen, doch wenn alle laut genug singen würden, könne er es vielleicht hören. Nach den Worten „Das ist für dich, Großvater“, sang sie ihren Song.

Jospeh Germanotta hinterlässt seine Frau Angelina. Die Familie hat darum gebeten, anstatt Blumen zu senden, der Michael J Fox Foundation Spenden zukommen zu lassen.

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

von TIKonline.de

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.