Michael Nyquist:
Macht einen auf Bad Guy


Michael Nyqvist, der in ‚Verblendung‘ den Journalisten Mikael Blomkvist spielt, wird im vierten Teil von ‚Mission: Impossible‘ den Bösewichten spielen.

Durch die Verfilmung der Bestsellerbücher ‚Verblendung‘ und ‚Verdammnis‘ wurde der schwedische Schauspieler einem größeren Publikum bekannt. Nun kann sich der 49-Jährige über seine Verpflichtung in einem Hollywoodstreifen freuen.

An der Seite von Tom Cruise wird der Mikael Blomkvist-Darsteller der ‚Millenium‘-Reihe den Bösewichten des vierten Teils der ‚Mission: Impossible‘-Verfilmung verkörpern.

Als Regisseur des Streifen steht Brad Bird in den Startlöchern, der sich mit Jeremy Renner, Paula Patton und Vladimir Mashkov einige Neuzugänge dazu geholt hat, die Tom Cruise, Ving Rhames und Simon Pegg unterstützen werden, berichtet ‚hollywoodreporter.com‘.

Wie zudem bekannt wurde, werden Teile des Action-Krachers um Ethan Hunt, gespielt von Tom Cruise, in Dubai gedreht, die Dreharbeiten zu dem Streifen sollen in Kürze beginnen.

Erst vor einigen Tagen hatte es geheißen, der Film solle nicht unter dem Titel ‚Mission: Impossible 4‘ laufen, denn Produzent J. J. Abrams und Hauptdarsteller Cruise denken eher an einen Neustart als eine Weiterführung der alten Filme. Wie der Titel des vierten Teils lauten wird, wurde indes jedoch noch nicht bekannt gegeben.

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

von TIKonline.de

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.