Johnny Depp:
Leidet unter dem Wetter


Schauspieler Johnny Depp wird mit Tom Hanks in Kathryn Bigelows neuem Film ‚Sleeping Dogs‘ zu sehen sein.

Seit ihrem Oscar-Gewinn für ‚Tödliches Kommando – The Hurt Locker‘ ist der anstehende Film Kathryn Bigelows erste Regie-Arbeit und sie wird auch diesmal mit dem Drehbuchautor Mark Boal zusammenarbeiten.

In dem Krimi-Thriller wird Frauenschwarm Depp eine der beiden Hauptrollen übernehmen, Tom Hanks soll kurz vor der Unterzeichnung des Vertrags für die andere Hauptrolle stehen, während auch Leonardo DiCaprio, Sean Penn und Christian Bale für weitere Rollen in Frage kommen.

Der Film ‚Sleeping Dogs‘ erzählt die Geschichte von fünf Männern, die in der Grenzzone von Argentinien, Paraguay und Brasilien arbeiten, die ein Zentrum des organisierten Verbrechens ist. Zurzeit ist das Drehbuch jedoch noch nicht fertig und auch ein Termin für den Beginn der Dreharbeiten steht noch nicht fest.

Momentan dreht der 47-jährige Depp noch den kommenden ‚Fluch der Karibik‘-Streifen ‚Pirates Of The Caribbean: On Stranger Tides‘ in London, verpasste diese Woche jedoch wegen Krankheit einige Aufnahmen. Dabei ist der Hollywood-Hottie nicht der einzige Star, der unter dem Wetter auf der Insel leidet.

Auch Robert Downey Jr. war gezwungen, sich am Dienstag, 5. Oktober, bei den Dreharbeiten zu Guy Ritchies ‚Sherlock Holmes‘-Nachfolger krank zu melden, nachdem er sich eine Erkältung zugezogen hatte.

Der ‚Sun‘ berichtet ein Set-Mitarbeiter von dem ungeplanten Ausfall des Stars: „Jeder stand in den Startlöchern, doch dann hieß es, dass Robert ein bisschen erkältet sei und nicht kommen würde. Das war ein kleiner Schock.“

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

von TIKonline.de

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.