Patrick Swayze:
Kannte die Wahrheit


Patrick Swayze wusste, dass er „ein toter Mann“ sein würde, nachdem bei ihm Bauchspeicheldrüsenkrebs diagnostiziert wurde.

Lisa Niemi, die 34 Jahre lang mit dem Star verheiratet war, wusste nicht, was sie erwarten sollte, nachdem die Ärzte ihr und ihrem Mann im März 2008 von der Krebserkrankung berichteten. Ihr Mann Patrick habe jedoch sofort das Schlimmste gefürchtet, erklärt sie nun.

„Als sie bei ihm Bauchspeicheldrüsenkrebs diagnostizierten, habe ich nicht viel darüber gewusst. Er jedoch schon und sein erster Gedanke war: ‚Ich bin ein toter Mann!’“ erinnert sie sich.

Trotz allem habe selbst die schlimme Krankheit ihren Ehemann, der im September 2009 im Alter von 57 Jahren starb, nicht daran hindern können, wieder an der TV-Serie ‚The Beast‘ zu arbeiten. „Eine Krankenschwester fragte ihn: ‚Denken Sie nicht, dass Sie hart genug gearbeitet haben?‘ Er sah mich an, als wenn er sagen wollte: ‚Wie kann sie sich erdreisten, mir zu sagen, wann ich aufhören soll’“, berichtet Niemi.

Das Paar hatte keine gemeinsamen Kinder, doch die Schauspielerin hätte nichts lieber gehabt, als eine Familie. In der amerikanischen ‚The Early Show‘ gesteht sie: „Oh, ich hätte so gerne Kinder gehabt. Aber aus irgendeinem Grund war das nicht vorgesehen.“

Obwohl der ‚Gefährliche Brandung‘-Darsteller seiner Genesung nicht positiv gegenüberstand, als ihm der Krebs im vierten Stadium diagnostiziert wurde, steht seine Witwe nun einer Initiative vor, die eine Heilung für die Krankheit sucht, denn Bauchspeicheldrüsenkrebs ist eine der tödlichsten Krebserkrankungen.

Als Sprecherin des Pan-Can Action Network fordert sie: „Es ist eine erbarmungslos tödliche Krankheit und total unterfinanziert. Das ist unglaublich und muss sich einfach ändern!“

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

von TIKonline.de

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.