Rachel Weisz:
Hat ein märchenhaftes Leben


Rachel Weisz ist der Meinung, ihr Leben sei wie im Märchen. Die 40-jährige Schauspielerin, die sich erst vor Kurzem von ihrem langjährigen Partner, dem Filmregisseur Darren Aronofsky, trennte, genießt es, sich schick zu machen. Sie gesteht, sich für Filmpremieren und öffentliche Auftritte anzukleiden, sei wie eine wahr gewordene Fantasie, die ihr auch nach Jahren im Business noch immer Spaß mache.

„Einen Film vorzustellen ist Teil des Jobs und ist genau so viel Fiktion, wie der Film selbst. Es ist wie ein Märchen. Man bekommt ein Kleid geliehen und jemand macht einem das Haar und das Make-up. Man bretzelt sich total auf und das ist nicht real: niemand sieht so aus, wenn er morgens wach wird“, macht sie im Gespräch mit dem „OK“-Magazin deutlich und fügt hinzu, dass genau das der Grund sei, aus dem es ihr so viel Spaß mache: „Es ist Fantasie und nicht das wahre Leben. Es ist Arbeit, die aber nicht unerfreulich ist. Ich mag es!“

Die britische Schönheit mag sich zwar um ihre Garderobe kümmern, um ihr Gewicht muss sie sich jedoch nicht sorgen, da sie einen gesunden Lebensstil pflege, erklärt sie. „Ich bin sehr gesund, ernähre mich gut und trainiere. Um ein Athlet zu sein, muss man schon in Form sein, denn das ist das, was man hat.“

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

von TIKonline.de

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.