Jennifer Grey:
Tanz sich an die Spitze


Dirty Dancing‘-Darstellerin Jennifer Grey hat sich an die Spitze einer Tanzshow getanzt. Gemeinsam mit ihrem Partner, dem professionellen Tänzer Derek Hough, konnte die einstige Leinwand-Ikone, die schon 1987 neben Patrick Swayze in dem Tanzfilm die Herzen der Fans eroberte, die US-amerikanische Reality-TV-Sendung ‚Dancing With the Stars‘ für sich entscheiden.

Das Paar begeisterte mit seinem Tanz sowohl das Publikum als auch die Juroren und schlug somit Disney-Star Kyle Massey und Bristol Palin, die Tochter der amerikanischen Politikerin Sarah Palin.

Nachdem sie zur Gewinnerin gekürt worden war, erklärte Grey gerührt: „Das ist ein schönes Ende für eine so anstrengende, stürmische Reise und jede Sekunde davon war es wert. Es war eine einzigartige Chance und ich bin so dankbar dafür, dass ich das nicht verpasst habe.“

Auf die Frage, welchen Aspekt der Show sie am meisten vermissen werde, antwortete sie außerdem: „Das Tanzen.“ Ihren Sieg widmete sie derweil ihrer neunjährigen Tochter Stella.

Im Laufe des Wettbewerbs kämpfte die 50-Jährige mit gesundheitlichen Problemen und musste im Finale sogar unter den Schmerzen eines Bandscheibenvorfalls antreten.

Popsängerin Christina Aguilera legte indes einen Gastauftritt hin und gab einen tänzerischen Vorgeschmack auf ihren Film „Burlesque“, der im Januar 2011 mit Cher in der zweiten Hauptrolle in den Kinos erscheint.

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

von TIKonline.de

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.