Michelle Hunziker:
Kriegt kalte Füße


Moderatorin Michelle Hunziker ist sich noch nicht sicher, ob sie sich wie eigentlich bei ‚Wetten Dass…?‘ versprochen, ein weiteres Tattoo stechen lassen wird.

Die schöne ‚Wetten Dass…?‘-Moderatorin hatte bei der Sendung am 6. November bei der Frage, ob ein Kandidat es schafft, 1000 Kerzen in nur zwei Minuten auszupusten eigentlich gegen TV-Urgestein Thomas Gottschalk verloren.

Der hatte angekündigt: „Wer verliert, kriegt nächstes Mal ein Tattoo von Kat von D.“ Hunziker schlug ein und verlor ihre Wette prompt. Nun wäre es eigentlich an der Zeit, ihre Wettschulden auch zu begleichen, doch die Star-Blondine ist sich da noch gar nicht so sicher.

„Ich habe ein bisschen kalte Füße beim Gedanken an die Nadel und ein weiteres Tattoo. Ich habe ja schon eins“, gesteht sie der ‚Bild‘. Dabei wäre die Chance zu zeigen, dass sie nicht kneift, zum Greifen nah: Am kommenden Samstag, 4. Dezember, wird die durch ihre Tattoo-Sendung ‚Miami Ink.‘ bekannt gewordenen Kat von D in der Show zu Gast sein.

„Ob ich meine Tattoo-Wette einlöse, werden wir am Samstag sehen“, erklärt indes Pechvogel Hunziker und verrät auch noch, wie sie inzwischen zu ihrer ersten Tätowierung steht: „Das war damals eine Jugendsünde, die ich aber nicht bereue, sie ist ein Teil von mir.“

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

von TIKonline.de

Comments

  1. Klodhilde says:

    Ich traue der schon noch zu, dass sie sich öffentlich tätowieren lässt! Für Geld und Quoten macht die doch fast alles!!!

  2. Vielleicht lässt sie sich endlich ihr billiges Armtattoo überstechen. Aber bitte kein Bild von Gottschalk drauf. Dann lieber eins von ihrer Oma die ist sicher hübscher…

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.